AKInstallerMSI für den Windows® Installer      

Bootstrapper-Aufruf mit Parametern:

Schalter Beschreibung
/silent Blendet keine Dialoge ein. Dieses bezieht sich nur auf Dialoge des Bootstrapper und auf Dialoge von MSI-Setups. Fehlermeldungen werden weiterhin angezeigt.

Wird der Wert 2 (/silent 2) angeben, werden vom Bootstrapper keine MessageBoxen angezeigt. Stattdessen werden diese mit Standardwerten beantwortet (was meistens einen Abbruch zur Folge hat) und der Text der Box wird im Logfile vermerkt.
/language Übergeht den Sprachauswahldialog und setzt Produktsprache.
Aufruf: Setup.exe /language 1031
/logfile Erzeugt im Temp-Verzeichnis ein MSI-Logfile mit dem Namen Logfile_[ProductName]_MSI.txt.
/replaceparam  Wird /replaceparam angegeben, ersetzt es den (Update)Parameter.
Das Zeichen / kann nicht als Teil von /msiparam übergeben werden! Nutzen Sie hier @ statt /.
/msilimitui Soll nur das Produktsetup im Silentmodus ausgeführt werden, benutzen Sie bitte /msilimitui X (X gibt den Level an z. B. 35 = Basic+HideCancel). Die Werte werden aufaddiert:
0 Keine Änderung
1 Standard UI
2 Ohne UI
3 Basic UI (Kleiner Dialog)
4 Reduzierte UI Standard-Progress-Dialog
5 Volle UI
32 Abbruch/Cancel deaktivieren
64 Nur Progress
  128   Nur EndDialog
/msiparam Wird dem Produktsetup übergeben und dem (Update)Parameter angehängt. Das Zeichen " kann nicht als Teil von /msiparam übergeben werden! Nutzen Sie hier ' statt ".
Beispiel: setup.exe /msiparam "LIMITUI=3 INSTALLDIR='C:\Test Dir\Test1' LANGUAGE=1031"
/uninstall Entfernt das Produkt und beendet im Anschluss automatisch.

 

 

Quick Patch-Aufruf mit Parametern:

Schalter Beschreibung
/auto     Führt den Patch mit sichtbarer Dialog-Oberfläche aus.
/silent Führt den Patch ohne Dialog-Oberfläche aus.
/installdir   Übergibt das Installationsverzeichnis für User wählt INSTALLDIR aus.
/language Erwartet die Angebe einer LanguageID. Beispiel: patch.exe /language 1033