Aktuell: Version 5.3 - Juli 2024

Mit dem AKInstallerMSI erstellen Sie robuste MSI(X)-Pakete, welche sich auch über SMS / SCCM / Intune oder andere Produkte verteilen und automatisch in virtuellen Maschinen testen lassen.

Das Programm bietet speziell für Administratoren und Paketierern die Möglichkeit der Software-Repaketierung und Überführung in das MSI(X)-Format oder aber auch MSI-Pakete einzulesen oder Transformationen zu erzeugen.

Die flexible Oberfläche und deren Funktionen erlaubt Ihnen auf einfache Weise die Möglichkeit, selbst ausgefallene Abfragen und Aktionen vor, während oder nach der Installation durchzuführen.


Neben den MSI-Funktionen bietet der AKInstallerMSI viele Erweiterungen wie:

  • Änderung von Textdateien per Regular Expression
  • Änderung von Json-Dateien oder XML-Dateien inklusive XPath-Unterstützung
  • Konfiguration der Windows-Firewall
  • Konfiguration der Windows-Features
  • Installation von Gerätetreibern
  • Anlegen von Benutzern und Gruppen
  • Setzen von Benutzer- und Gruppenrechten
  • Beenden von Programmen vor der Installation
  • Ausführen von SQL-Skripten
  • Konfiguration des IIS
  • 32+64 Bit-MixModes (MSI und MSM)
  • Erstellung von Patches (MSP/EXE)
und einiges mehr

Administrative Aufgaben:

Der AKInstallerMSI erlaubt neben dem Erstellen von MSI-Setups und Mergemodulen, das Erstellen von Transformationen, Patchen (inkl. Multi-Target-Patches) das Software-Repaketierung nach MSI(X), sowie das nachträgliche Ändern von MSI/MSM mittels des leistungsstarken MSI-Editors.

Umfangreicher Erweiterungen der MSI-Technologie:

Neben den MSI-Funktionen bietet der AKInstallerMSI die Möglichkeit der Änderung von Textdateien per Regular Expression, sowie der Änderung von Json-Dateien oder XML-Dateien inklusive XPath -Unterstützung, Konfiguration der Windows-Firewall , und Windows-Features, Installation von Gerätetreibern, Anlegen von Benutzern und Gruppen sowie dem Setzen von Benutzer- und Gruppenrechten, das Beenden von Programmen vor der Installation, Ausführen von SQL-Skripten, Konfiguration des IIS, 32 + 64Bit-MixModes (MSI und MSM) sowie eine Bootstrapper mit einer umfangreichen Liste von Abhängigkeiten die durch einfaches anklicken komplett konfiguriert hinzugefügt werden können.

Dialog-Editor:

Die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten hört nicht bei der Auswahl der Grafiken auf, sondern erlaubt in jeder Lizenz die beliebige Änderung und Erweiterung der Setup-Dialoge und Texte, und ermöglicht es Programmautoren und Softwarepaketierern somit, das Setup an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Und dem Endkunden ggf. weitere nötige Einstellungen bereit zu stellen.

32 / 64-Bit MixMode:

MixMode ermöglicht die Erstellung eines einzelnen Setups, welches auf 32 Bit- Systemen als 32 Bit- und auf 64 Bit als 64 Bit-Setup läuft. Mergemodule können sowohl für beide Plattformen, als auch ausschließlich für 32 Bit oder 64 Bit angegeben werden. DIFxApp wird unterstützt.